Dr. Rolf Specht - Seminare für Menschen mit Zielen
Self Coaching - innere Grenzen überwinden
3-Tage-Kompaktkurs am Vierwaldstättersee
Termin 2024
Mi 28. August bis Fr 30. August 2024 Hotel Waldstätterhof, Brunnen
Termin 2025
Mo 02. Juni bis Mi 04. Juni 2025 Hotel Waldstätterhof, Brunnen
3 INTENSIVE TAGE MIT DEN TOP COACHES
DR. ROLF SPECHT
UND
DR. ANDREAS HIERONYMI

Seminarmethodik
Persönlich und praxisorientiert. Mischung aus Trainer-Inputs, praktische Übungen, Austausch in kleinen Gruppen, Analyse-Aufgaben, Achtsamkeitstrainings, meditative Übungen. Hoch interaktive Auseinandersetzung mit sich selbst.
Begrenzt auf 12 Teilnehmende
Damit du das beste Coaching als Coach deiner Führungskräfte erhältst, wird es eine begrenzte Teilnehmerzahl geben. Dieses Jahr geben wir 12 Personen die Möglichkeit dabei zu sein.
WAS WIR DIR IN DIESEN
3 TAGEN BIETEN
Innere Grenzen sprengen und hinderliche Verhaltensmuster verändern
Lebensfeindliche Gewohnheiten überwinden und lebensfreundliche Gewohnheiten aufbauen
Selbstblockaden überwinden und Reflexions-Routinen entwickeln
KENNST DU DAS?
Kennst Du das Gefühl, dass Dein Leben stagniert, dass alter Ballast Dich daran hindert, Dich weiter zu entwickeln, dass es Dir schwerfällt, Dich selber zu motivieren? Und dass es Dir nicht gelingt, Dein Potential auszuschöpfen und Deine PS auf die Strasse zu bringen?
Alte, unliebsame Gewohnheiten und Verhaltensmuster können ganz schön beharrlich sein und es bedarf einiger Anstrengung, sie zu überwinden und zu ersetzen durch neue, befreiende Gewohnheiten, die der Entfaltung des Lebens dienen und Dich gelassener machen.
Um es gleich zu sagen: Ein Spaziergang wird dieses Seminar nicht werden. Eher eine anspruchsvolle dreitägige Bergwanderung. Wer sein Leben bewusster und reflektierter gestalten will, muss intensiv an verschiedenen Kompetenzen arbeiten: Konzentration, Aufmerksamkeit, wertfreie Beobachtung, Annahme der Ist-Situation.
Solange Du aus einer Haltung der Unzufriedenheit heraus handelst oder an Deinen Selbstzweifeln festhältst, wird sich nicht viel verändern können. Wer loslassen will, muss erst akzeptieren, was ist. Und dann erarbeiten, was werden soll. Und dann losmarschieren und die allfälligen Rückschläge wegstecken.
ÜBERSICHT DER SEMINARTHEMEN
Tag 1 HINFÜHRUNG
  • Input: Psychologische, kulturelle und persönliche Gründe für das Festhalten an alten Gewohnheiten, Gedanken, Gegenständen. Die Bedeutung und die Vorteile des Loslassens
  • Die 5 praktischen Voraussetzungen für das Loslassen: Selbstreflexion, Selbstannahme, Achtsamkeit, Fokussierung und Konzentration
  • Selbstblockaden erkennen und Überwindungs-Strategien entwickeln
  • Praktische Übungen zu diesen Kompetenzen
  • Die Feinde dieser 5 Kompetenzen und wie man sie in Schach hält (Ablenkung, Verzettelung, Multi-Tasking, Störungen, Aufschieberits)
Tag 2 HALTUNG ERKENNEN
  • Wie steht es um meine Selbstannahme, meine Selbstakzeptanz: Was liebe ich an mir, was hasse ich an mir?
  • Persönliche Selbstreflexion: Was empfinde ich als Ballast in meinen heutigen Leben?
  • Wo blockiere ich mich selber (vielleicht seit Jahren)?
  • Welche Haltungen erlebe ich als lebensfeindlich für die Selbstentfaltung? (Grundlage: Erfolgsdreieck)
  • Wie kann ich diese Haltungen überwinden? Durch welche anderen Haltungen ersetzen?
  • Selbstreflexion als Basis der Veränderung
Tag 3 VERHALTENSÄNDERUNGEN TRAINIEREN
  • Welche Verhaltensmuster erlebe ich als wenig hilfreich?
  • Reiz-Reaktion: Praktisches Einüben von alternativen Verhaltensweisen
  • Wie man mit Rückschlägen umgeht
  • Wie man Fortschritte misst
  • Wie man Durchsetzungsvermögen trainiert: Von der Motivation zur Volition
  • Übungen zur Entspannung im Alltag

DEINE TRAINER
Dr. phil. Rolf Specht
Nach einem Studium in Germanistik, Theologie und Theaterwissenschaften ist Rolf Specht seit 1988 im deutschsprachigen Raum als Interim Manager auf C-Level, als Berater/Trainer/Coach unterwegs, seit 2009 als Geschäftsführender Partner der CO3 AG.
  • Coaching von Top Managern
  • Strategieentwicklung
  • Begleitung von Change/Transformationsprozessen
  • Wertefokussierte Führung und Unternehmenskultur
  • Konfliktmanagement / Mediation von Arbeitskonflikten
  • Organisationsentwicklungsberatung auf Stufe Konzernleitung und Geschäftsleitung
Daneben arbeitet er als Dozent an verschiedenen Hochschulen (ETH Zürich, Uni Potsdam, MCI Innsbruck) und ist in verschiedenen Business Schools als Projektleiter und Dozent tätig (St. Galler Business School SGBS, Boston Business School BBS).
Dr. Andreas Hieronymi
Dr. Andreas Hieronymi ist Psychologe, Berater, Trainer und Coach.
Nach einem Masterabschluss in Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Bern absolvierte Andreas Hieronymi das Doktoratsprogramm Organisation und Kultur (DOK) an der Universität St. Gallen (HSG).
Andreas Hieronymi dissertierte zum Thema Kooperatives Problemlösen. Hieronymi arbeitet in den Bereichen Coaching, Assessment, Kommunikationstraining, Führungskräftetraining, Lehre, Projektleitung, Teamentwicklung und Organisationsberatung.
Fünf Jahre lang leitete Andreas Hieronymi als Executive Director das MBA International Study Programme (ISP) an der Universität St. Gallen. Seit rund 15 Jahren ist Hieronymi für die Personalentwicklungsfirma DIACOVA (Bern) tätig; er unterrichtet ausserdem als Dozent an der Hochschule Luzern und an der Universität St. Gallen und publiziert zu Themen wie Kommunikation, Komplexität, Systemdenken und Problemlösen.
DIE KURSORGANISATION

«Hektik macht dumm»
Dr. phil. Rolf Specht

DER SEMINARORT
Waldstätterhof in Brunnen
Daten 2024:
Mi 28. Aug. - Fr 30. Aug. 2024

Daten 2025:
Mo 2. Juni - Mi 4. Juni 2025
Von hohen Felsen umgeben, präsentiert sich die Aussicht auf die Urner Alpen an der traumhaften Lage des Seehotels Waldstätterhof Brunnen.
Das nunmehr 150-jährige Haus ist ein gutes Kapitel Schweizer Geschichte, seit 1870 Inbegriff von stilvoller, herzlicher Gastfreundschaft in einem einzigartigen Rahmen.
STIMMEN VON TEILNEHMENDEN
Kann ich nur empfehlen
Der Kurs war sehr informativ, spannend und auch unterhaltsam. Vielen Dank für die Weitergabe Deines fachlichen Wissens und auch für Dein ganz persönliches Engagement!
Ines Katsch
Mehr als gelohnt!
Habe sehr wertvolle persönliche und berufliche Inputs und Einsicht in ein hochkomplexes Thema bekommen, durch einen hervorragenden, praxiserfahrenen Coach und Trainer. Dieses Seminar ist eine sehr rentable Investition.
Laurent Audergon
Geniale Methodik
Ausgezeichnete Inhalte, gute Methodik, die ich sicher täglich bei verschiedenen Problemstellungen, Situationen und in meiner eigenen Arbeitsgestaltung einsetzen kann. Rolf Specht ist eine Kapazität mit unglaublichem Wissen und Erfahrung und kann diese (was nicht selbstverständlich ist) ausgezeichnet vermitteln. Ich kann den Kurs absolut empfehlen.
Denise Graf
Starke Empathie
Dieses Seminar mit Rolf Specht hat meine Erwartungen weit übertroffen. Ich gehe inspiriert und mit hilfreichen Methoden, zahlreichen Praxisbeispielen und Übungserfahrungen versehen zurück in den Alltag. Ein Seminar, ein Coaching oder auch eine andersartige Zusammenarbeit mit Rolf Specht empfehle ich wärmstens.
G.J.
Ich bin begeistert!
Lieber Rolf, Deine unglaubliche fachliche, praktische, theoretische Erfahrung und die optimale Mischung derselben war sehr anregend und lehrreich. Die Bilder und die knackigen Kurzformeln werden mir für den Transfer in den Alltag sehr helfen. Danke!
Die Unterrichtsform finde ich sehr hilfreich, ich habe den ganzheitlichen Ansatz sehr geschätzt. Vielen Dank für diesen inspirierenden Kurs, Danke, Rolf, für Deine Offenheit und Transparenz.
Seminarteilnehmerin
Empfehlenswert
Herzlichen Dank, die vielen theoretischen und praktischen Inputs von Rolf dargestellt als Flip Charts und die gleichzeitige Verarbeitung durch Aufschreiben passte mir sehr. Ich bin sicher, dass sehr viel des Gelernten mir bei der täglichen Arbeit immer wieder in den Sinn kommt und mir dadurch sehr hilft. Also, Referent und Methodik super, ich empfehle den Kurs gerne weiter.
Hoteldirektor
Unternehmen
© 2024 CO-3 AG. Alle Rechte vorbehalten
Rechtliches
Kontakt
0041 (79) 4211410